3wayFix

Die vielseitigste Kindersitzfamilie überhaupt
Ab der Geburt bis ca. 4 Jahre
0-18 kg
Color
Miscellaneous
  • i-Size Sicherheit
  • Installationsanzeige
  • Einfache Installation
  • Lange Verwendung
In anderen Geschäften ansehen

Produktbeschreibung

Die Maxi-Cosi 3wayFix Basisstation bietet höchste Transportsicherheit, denn Kinder können von der Geburt bis zu einem Alter von ca. 4 Jahren rückwärtsgerichtet im Auto mitreisen. Die 3wayFix Basisstation ist Teil des 3wayFamily Konzepts und sorgt dafür, dass der Jade Kinderwagenaufsatz, der Pebble Plus oder der Pearl Pro i-Size Kindersitz fest mit der Karosserie verankert sind. Alle drei Sitze entsprechen der i-Size (R129) Verordnung und bieten daher höchste Sicherheit. Die 3wayFix Basisstation ist sehr bedienfreundlich, denn dank ISOFIX lässt sich der Kinderwagenaufsatz Jade ganz einfach per Click & Go-Installation im Fahrzeug anbringen. Eine visuelle sowie akustische Anzeige bestätigt die sichere Anbringung.

Die 3wayFix Basisstation ist Teil des 3wayFamily Konzepts und sorgt dafür, dass der Jade Kinderwagenaufsatz, der Pebble Plus oder der Pearl Pro i-Size Kindersitz fest mit der Karosserie verankert sind. Alle drei Sitze entsprechen der i-Size (R129) Verordnung und bieten daher höchste Sicherheit. Die 3wayFix Basisstation ist sehr bedienfreundlich, denn dank ISOFIX lässt sich der Kinderwagenaufsatz Jade ganz einfach per Click & Go-Installation im Fahrzeug anbringen. Eine visuelle sowie akustische Anzeige bestätigt die sichere Anbringung.

Abmessungen
Benutzerfreundlichkeit
  • Sehr einfache Installation des Jade, Pebble Plus und des Pearl Pro i-Sizes Kindersitzes
  • Verbesserte ergonomische Handhabung Komfort
  • Kompatibel mit dem sehr komfortablen Jade Kinderwagenaufsatz, der Pebble Plus Babyschale und dem Pearl Pro i-Size Kindersitz Sicherheit Sicherheit
  • Verbesserte Sicherheitsstandard für zusätzliche Sicherheit des Kopf und Nackens
  • Entspricht der i-Size (R129) Verordnung dank ISOFIX-Installation
  • Installationsanzeige Allgemeines
  • Teil des 3wayFamily Konzepts ermöglicht sicheres Reisen bis zu 4 Jahren mit dem Jade, Pebble Plus und Pearl Pro i-Size
  • Kompatible mit den meisten Fahrzeugen mit ISOFIX Verankerung
  • Batterien im Lieferumfang enthalten und austauschbar
  • Warnsignal bei geringer
Batterieleistung
FAQs
Ist ISOFIX sicherer als eine Installation mit dem Autogurt-System?
Der wichtigste Vorteil einen Kindersitz mit ISOFIX zu installieren ist es, dass ein falscher Einbau verhindert wird. Richtig installiert, gehört jeder Maxi-Cosi Kinderautositz zu den sichersten seiner Klasse. Das ISOFIX-System verhindert einen fehlerhaften Einbau – die Farbanzeige (rot oder grün) zeigt, ob die verschiedenen Teile korrekt installiert wurden – aber sie ist nicht sicherer, als wenn ein Sitz korrekt mit dem Fahrzeuggurt eingebaut wird.
Wieso hat die 3wayFix einen Stützfuß?
Der Stützfuß erfüllt verschiedene Funktionen. Er verhindert beispielsweise, dass der Kinderautositz im Falle eines Unfalls nach vorne prallt. Ohne Stützfuß kann es passieren, dass der Kinderautositz bei einem Frontalaufprall stark in den Sitz des Autos gedrückt und das Kind nach vorn geschleudert wird – im schlimmsten Fall gegen den Vordersitz oder das Armaturenbrett. Eine Anzeige am Stützfuß bestätigt, ob der Stützfuß in der richtigen Länge korrekt ausgerichtet ist.
Kann die Maxi-Cosi 3wayFix Basisstation in meinem Auto installiert werden?
Die Maxi-Cosi 3wayFix Basis ist universell und passt auf alle i-Size-Sitzpositionen in Fahrzeugen, die als solche gekennzeichnet sind. Doch auch in Fahrzeugen ohne i-Size Kennzeichnung aber mit ISOFIX Verankerungen, passt die 3wayFix in den meisten Fällen. In unserer Fahrzeugtypenliste kannst Du nachschauen, ob die 3wayFix auch in Deinem Auto sicher installiert werden kann.
Die Batterien meiner Maxi-Cosi 3wayFix sind leer. Ist es immer noch sicher, die Basisstation zu verwenden?
Wenn der Sitz richtig installiert ist, haben die Batterien keinen Einfluss auf die Sicherheit der Basisstation - Warnton und Kontrollleuchten sind nur dazu da, um anzuzeigen, ob das System richtig oder falsch installiert ist. Die 3wayFix Basis funkioniert also auch ohne Batterien, jedoch empfehlen wir den Batteriewechsel nachdrücklich, um stets eine funktionierende Sicherheitsanzeige zu haben. Bei einem Batterieladestand von unter 30 Prozent blinkt ein Warnlicht auf. Du kannst die Batterien ganz einfach an der Unterseite der 3wayFix austauschen. Je nach Typ halten die Batterien durchschnittlich 2 Jahre.
Mein Auto hat im Boden ein Staufach, das die korrekte Installation des Stützfußes verhindert. Was kann ich tun?
Wir empfehlen Dir, in der Bedienungsanleitung Deines Autos nachzuschauen, ob dort Informationen dazu enthalten sind. Andernfalls kannst Du Dich an Deinen Autohersteller wenden, um rauszufinden, welche Möglichkeiten es gibt, den Sitz trotzdem sicher zu installieren. Bei einigen Fahrzeugen ist es möglich, den Stützfuß am Boden des Staufachs oder auf dem Deckel zu platzieren, je nach Stabilität. Einige Automarken verkaufen auch Füllmaterial für Staufächer. Doch hierzu kann nur der Fahrzeughersteller eine verlässliche Information geben.
Die Sicherheitsanzeige mit einem roten Punkt bleibt rot. Was muss ich tun?
Das Sicherheitslämpchen mit einem roten Punkt zeigt an, ob die ISOFIX-Konnektoren der 3wayFix Station richtig installiert wurden. Vergewissere Dich, dass die ISOFIX-Konnektoren auf der Rückseite der Basis korrekt mit den ISOFIX-Verankerungspunkten des Wagens verbunden sind.
Die Sicherheitsanzeige mit den zwei roten Punkten bleibt rot. Was muss ich tun?
Das Sicherheitslämpchen mit den beiden roten Punkten nebeneinander zeigt an, ob der Stützfuß der 3wayFix Station richtig installiert ist. Vergewissere Dich, dass der Stützfuß so lang wie möglich ausgefahren ist. Dann ergibt sich ein leichter Winkel nach vorne, wenn die Station auf dem Sitz installiert ist. Bitte wirf einen Blick in die Bedienungsanleitung der 3wayFix für weitere Informationen zu der Sicherheitsanzeige.
Die Sicherheitsanzeige mit den drei roten Punkten bleibt rot. Was muss ich tun?
Das Sicherheitslämpchen mit den drei roten Punkten nebeneinander zeigt an, ob der Kindersitz korrekt auf der 3wayFix Basisstation installiert wurde. Vergewissere Dich, dass die vordere und hintere Montageschiene des Kindersitzes korrekt auf die Basis geklickt und somit installiert wurden.
Was bedeutet der ">15m" Indikator im Display?
Das Symbol ">15m" weist darauf hin, dass das Produkt in dieser Position frühstens ab 15 Monaten verwendet werden darf. Dieser Hinweis geht mit der neuen i-Size Verordnung einher, die vorschreibt, dass Kinder erst ab einem Alter von 15 Monaten vorwärtsgerichtet fahren dürfen. Erst ab diesem Alter ist der Nackenbereich des Kindes stark genug, um den einwirkenden Kräften einer frontalen Kollision standzuhalten. Maxi-Cosi empfiehlt Eltern jedoch stets, ihre Kinder so lange wie möglich rückwärtsgerichtet fahren zu lassen, auch über die 15 Monate hinaus.
Was bedeutet die Airbag-Warnanzeige auf dem Display?
Diese Anzeige weist darauf hin, dass der Airbag ausgeschaltet werden muss, wenn sich die 3wayFix auf dem Beifahrersitz befindet. Die Verwendung eines rückwärtsgerichteten Autositzes mit aktiven Front-Airbags ist sogar gesetzlich verboten. Und das aus gutem Grund: Wenn sich der Airbag aufblasen würde, wäre das Kind starken Kräften ausgesetzt, die einem schweren Unfall gleichkommen und schwere Verletzungen oder sogar den Tod verursachen können. Die meisten Autos haben jedoch ohnehin keine ISOFIX-Verankerungen auf den Beifahrersitzen.
Wie kann ich meinen Kindersitz von der 3wayFix-Basisstation abdocken?
Der Kindersitz kann von der 3wayFix-Basisstation gelöst werden, indem einer der grauen Entriegelungshebel an der Seite der Basis verwendet wird. Dies ist eine Einhandbedienung, so dass es nicht erforderlich ist, beide Entriegelungshebel gleichzeitig zu bedienen.
Wozu dient der Anti-Rückprall-Schutz an der 3wayFix?
Der Anti-Rückprall-Schutz sorgt für mehr Stabilität und Sicherheit bei rückwärtsgerichtetem Fahren. In Kombination mit einem Pearl Pro, Smart oder One kann die 3wayFix bis zu einer Körpergröße von 105 cm (ca. 4 Jahre) entgegen der Fahrtrichtung genutzt werden.
Mir ist aufgefallen, dass ein wenig Spiel zwischen 3wayFix und Fahrzeugbank ist. Ist das System trotzdem sicher?
Dies kann in einigen Fahrzeugkonfigurationen passieren, bei denen die ISOFIX-Anker im Vergleich zu der Sitzbank relativ hoch angebracht sind. Solange die zwei ISOFIX-Konnektoren und der Stützfuß der 3wayFix korrekt installiert sind (korrekte Installation wird durch grüne Indikatoren bestätigt), ist dies sicher. Der Stützfuß kann in der Höhe angepasst werden, um den Spalt zu minimieren. Der Spalt beeinflusst die Sicherheit in keinem Fall und es ist nicht erlaubt, ihn mit etwas auszufüllen.
Warum ist die 3wayFix Basis mit einer abnehmbaren und verstellbaren Anti-Rückprallstange ausgestattet?
Um eine optimale Passgenauigkeit in noch mehr Fahrzeugen zu ermöglichen, ist die 3wayFix mit einer abnehmbaren und verstellbaren Anti-Rückprallstange ausgestattet. Bei einer Rücksitzbank mit einem aufrechteren Rückenlehnenwinkel ist die Einstellung der Anti-Rückprallstange erforderlich. Dies kann durch Herausziehen der Anti-Rückprallstange, Einstellen der Räder auf der linken und rechten Hinterseite von 1 (100° Winkel) auf 2 (95° Winkel) und Zurücksetzen der Anti-Rückprallstange erfolgen.
Mir ist aufgefallen, dass ein wenig Spiel zwischen 3wayFix und der Rückenlehne der Fahrzeugbank ist. Wie kann ich diese Lücke reduzieren?
Bei einer Rücksitzbank mit einer sehr aufrechteren Rückenlehne kann es vorkommen, dass nach der Montage der Basisstation ein Spalt zwischen Rückenlehne und Basis entsteht. Die 3wayFix ist mit einer abnehmbaren und verstellbaren Anti-Rückprallstange ausgestattet, um einen möglichen Spalt zu reduzieren. Indem man zuerst die ISOFIX-Konnektoren entriegelt und dann die Rückprallstange herauszieht, kann man den Abstand verringern. Stell dann die Räder auf der hinteren linken und rechten Seite von 1 auf 2 um, um den Winkel von 100° auf einen Winkel von 95° zu verändern. Montier die Anti-Rückprallstange wieder an und installiere die Basis erneut, indem du die ISOFIX-Konnektoren befestigst und den Stürzufuß in die richtige Position bringst.
Sind Zubehörteile für die 3wayFix erhältlich?
Ja, bitte wende Dich an Deinen Fachhändler vor Ort oder an den Maxi-Cosi Consumer Care für Ersatzteile und andere Serviceangelegenheiten.

Rezensionen