Pebble Pro i-Size

Die Babyschale, die Dein Kind umarmt
Ab der Geburt bis ca. 12 Monate
Ab 45 bis 75 cm
Color
Nomad Grey
  • i-Size (R129) Sicherheit
  • Teil der 3wayFamily Kindersitzfamilie
  • Flexibles Travelsystem
  • Ergonomisches Kopfpolster und Baby Hugg Sitzverkleinerer
In anderen Geschäften ansehen

Produktbeschreibung

Du suchst eine sichere, komfortable und einfache Reisemöglichkeit mit Deinem Neugeborenen? Entdecke den Pebble Pro i-Size. Der Pebble Pro i-Size ist eine hochmoderne Babyschale, die Deinem Kind die höchste Sicherheit bietet, da sie der neuesten Autositz-Verordnung namens i-Size (R129) entspricht. Der in die Seitenflügel integrierte Memory-Schaumstoff sorgt für sehr hohen Schutz im Falle eines Seitenaufpralls. Der mitgelieferte "Baby Hugg"-Sitzverkleinerer bietet zusätzlichen, seitlichen Körperschutz für das Neugeborene und unterstützt gleichzeitig eine perfekte ergonomische Position für eine gemütliche Reise. Das weiche und verstellbare Kopfpolster bietet Deinem Baby immer die optimale Stütze.

Die Pebble Pro i-Size ist eine unverzichtbare Babyschale, da es möglich ist, sie dank ISOFIX-Basisstation ganz einfach und sehr bequem im Auto zu befestigen. Der Pebble Pro i-Size wird mit nur einem Klick auf die Basis gesetzt, akustische und optische Signale bestätigen Dir die korrekte Installation. Das innovative, einfach zu handhabende Gurtsystem bleibt beim An- und Abschnallen geöffnet, so dass Dein Kind in Sekundenschnelle hineingelegt und herausgenommen werden kann.

Bedienkomfort
  • Für den Einsatz im Flugzeug zugelassen
  • Sehr komfortable Einstellung des Sicherheitsgurtes
  • Das innovative, einfach handzuhabende Gurtsystem bleibt offen, so dass das Kind in Sekundenschnelle an- und abgeschnallt werden kann
  • Die Pebble Pro i-Size kann mit dem 3-Punkt-Gurt auch ohne Basis im Auto installiert werden
  • Schnelle und einfache Installation in Kombination mit einer ISOFIX-Basisstation
  • Der Pebble Pro i-Size kann mit dem 3-Punkt-Gurt auch ohne Basis im Auto installiert werden
  • Schnelle und einfache Installation in Kombination mit einer ISOFIX-Basisstation
  • Der Bezug kann von der Babyschale abgezogen werden, ohne das integrierte Gurtsystem abzunehmen
  • Der Bezug kann von der Babyschale abgenommen werden und lässt sich leicht in der Waschmaschine waschen und reinigen
  • Leicht mit einer Hand von Maxi-Cosi und Quinny Kinderwagen zu lösen, dank der Memory-Knöpfe Komfort
  • Das verstellbare Kopfpolster passt immer perfekt zum Kopf des Babys
  • Der innovative "Baby-Hugg"-Sitzverkleinerer sorgt für Sicherheit und Komfort für das Neugeborene
  • Integrierter Sonnenschutz
  • Bequemer Sitz mit zusätzlicher Polsterung Sicherheit
  • Stoßdämpfendes Material in den oberen Seitenflügeln bietet zusätzlichen Schutz Pebble Pro i-Size beinhaltet einen 3-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Verwendung entgegen der Fahrtrichtung, um optimale Sicherheit zu gewährleisten
  • Side-Protection-System für optimale Sicherheit bei Seitenaufprall Allgemein
  • Sehr bequeme Einstellung der Gurthöhe, wodurch der Pebble Pro i-Size an die Größe des Babys angepasst werden kann
  • In
Kombination mit der 3wayFix sind die Pebble Pro i-Size und Pearl Pro i-Size eine praktische Lösung ab der Geburt bis zu ca. 4 Jahren
FAQs
Der Maxi-Cosi Pebble Plus ist nach i-Size (R129) zugelassen. Was bedeutet das?
i-Size ist eine neue, zur Zeit zusätzliche EU-Verordnung, die Autokindersitze noch sicherer machen soll. i-Size Kinderautositze unterstützen das ISOFIX-System, machen das rückwärtsgerichtete Reisen für Kinder bis 15 Monate zur Pflicht und bieten einen verbesserten Schutz bei Seiten- und Frontalaufprall für Kopf und Nacken. Erfahre mehr zu i-Size unter www.i-size.de.
Kann ich den Pebble Plus mit der 2wayFix Basis auch auf dem Beifahrersitz installieren?
Ja, aber nur wenn der Airbag deaktiviert ist, ist eine Installation auf dem vorderen Beifahrersitz möglich. Der Pebble Plus kann dann mit der 2wayFix Basis verwendet werden. Wenn das Fahrzeug über keine ISOFIX Befestigungspunkte am vorderen Beifahrersitz verfügt, ist die Installation dort oft nur mit einem 3-Punkt-Gurtsystem möglich. Für weitere Informationen schau in das Benutzerhandbuch Deines Fahrzeuges.
Kann ich den Pebble Plus auch mit den Basisstationen FamilyFix, EasyFix oder EasyBase2 verwenden?
Der Pebble Plus kann nicht auf der FamilyFix, EasyFix oder EasyBase 2 installiert werden. Gemeinsam mit der 2wayFix Basis bildet der Pebble Plus ein Konzept, das sorgfältig gestetet wurde und der i-Size Richtlinie (R129) entspricht.
Kann ich den Pebble Plus auch mit dem fahrzeugeigenen Sicherheitsgurt (3-Punkt-Gurt) befestigen?
Ja, Du kannst den Pebble Plus mit dem Autogurt-System installieren, so wie jede Babyschale von Maxi-Cosi. Die Installation mit dem fahrzeugeignenen Sicherheitsgurt entspricht daher der ECE R44/04 Verordnung. Wir raten dennoch dazu, den Pebble Plus gemeinsam mit der Maxi-Cosi 2wayFix Basis zu verwenden. Nur so transportierst Du Dein Kind nach der höchsten i-Size (R129) Sicherheit.
Kann ich den Maxi-Cosi Pebble auf dem vorderen Beifahrersitz installieren?
Ja, eine Installation auf dem vorderen Beifahrersitz ist möglich, aber nur, wenn der Airbag deaktiviert ist. Der Pebble kann auch mit einer Basis eingebaut werden, z. B. der Maxi-Cosi FamilyFix (IsoFix) oder der EasyBase 2 (Gurt), oder natürlich auch mit dem Autogurt-System. Da nur wenige Fahrzeuge IsoFix Befestigungspunkte am vorderen Beifahrersitz besitzen, ist die Installation dort nur mit einem 3-Punkt-Gurtsystem möglich. Weitere Informationen findest Du im Benutzerhandbuch Deines Fahrzeuges.
Können der Maxi-Cosi CabrioFix oder der Maxi-Cosi Pebble in einem Auto mit 2-Punkt-Gurtsystem installiert werden?
Nein, sowohl der CabrioFix als auch der Pebble sind für eine Installation mit einem 2-Punkt-Gurtsystem nicht geeignet. Diese Kinderautositze können nur mit einem 3-Punkt-Gurtsystem (geprüft nach der ECE R16 Norm) eingebaut werden oder, noch besser, mit der Maxi-Cosi FamilyFix Basis, die direkt mit den IsoFix Befestigungspunkten des Autos verbunden ist.
Sollte der Tragegriff an meiner Babyschale (Maxi-Cosi CabrioFix/Citi SPS/Pebble/Pebble Plus) bei der Installation im Auto in aufrechter Position stehen?
Der Tragegriff ist Teil des Sicherheitskonzeptes der Maxi-Cosi Babyschalen und muss bei der Fahrt immer aufrecht stehen. Dies trifft auch zu, wenn die Babyschale mit einer Basis wie FamilyFix, EasyFix or Easybase 2 genutzt wird. Lese dazu auch die Gebrauchsanweisung der Babyschale. Der aufrecht stehende Tragegriff schützt Dein Kind bei einem Unfall davor, dass der Kinderautositz in Richtung der Lehne des Rücksitzes rotiert. Außerdem verhindert er, dass große herumfliegende Objekte Dein Kind treffen. Wenn Dein Kind erstmal sicher im Hosenträgergurt angeschnallt ist, werden bei einem Unfall weder sein Kopf noch seine Arme auf den Griff prallen.
Kann der Maxi-Cosi Pebble in einem Flugzeug verwendet werden?
Ja, die Nutzung im Flugzeug ist nicht nur erlaubt, der Pebble wurde sogar speziell vom TÜV für diesen Zweck zugelassen, wie Du anhand der TÜV-Prägung an der Unterseite des Sitzes sehen kannst. Mehr zu dem Thema findest Du auf www.tuv.com
Wann ist der richtige Zeitpunkt um den "Baby Hugg" Sitzverkleinerer zu entfernen?
Der komfortable und anschmiegsame "Baby Hugg" Sitzverkleinerer wurde speziell für Neugeborene oder kleine Babys entwickelt, denn er umschließt das Neugeborene fest im Sitz und sorgt für eine bessere Liegeposition. Da Kinder in dem Alter unterschiedlich schnell wachsen, lässt sich kein pauschaler Zeitpunkt festlegen. Mit einer Körpergröße von ca. 60 cm kannst Du den Sitzverkleinerer entfernen.
Ab welchem Alter kann das Stützkissen von Maxi-Cosi Babyschalen entfernt werden?
Das Stützkissen bietet Deinem Kind kurz nach der Geburt zusätzlichen Komfort. Es gibt kein spezifisches Alter, ab dem es empfohlen wird das Stützkissen zu entfernen, vielmehr hängt es von der Größe Deines Kindes ab. Sobald Du merkst, dass sein Kopf nicht mehr bequem liegt, solltest Du das Kissen abnehmen.
Kann ich den "Baby Hugg" Sitzverkleinerer und den Bezug meines Pebble Plus in der Waschmaschine waschen?
Ja, Du kannst sowohl den "Baby Hugg" Sitzverkleinerer als auch den Bezug in der Waschmaschine waschen. Wir empfehlen jedoch die Waschtemperatur auf maximal 30 Grad zu stellen und ein Feinwaschprogramm zu nutzen.
Wo finde ich das integrierte Sonnenverdeck für den Maxi-Cosi Pebble Plus?
Auf der Rückseite des Pebble Plus findest Du oben zwei kleine Laschen, die aus dem Schalenrand herausschauen. Zieh einfach an diesen Laschen, um das Sonnenverdeck herauszuziehen und befestige es an den zwei Haken am Überrollbügel.
Bietet das Maxi-Cosi Pebble Sonnenverdeck einen UV-Schutz?
Ja, das Verdeck ist aus schwarzem Stoff gefertigt, der sowohl vor Sonnenlicht als auch vor UV-Strahlung schützt.
Wie kann ich die Höhe des 3-Punkt-Gurtes meines Pebble Plus verstellen?
Die Höhe des 3-Punkt-Gurtes kann ganz einfach an der Rückseite des Pebble Plus verstellt werden. Öffne dazu das Staufach und drücke anschließend die beiden grauen Schieber gleichzeitig zusammen, um die Höhe des Gurtes zu verstellen. Entferne vorher den "Baby Hugg" Sitzverkleinerer.
Welches Zubehör gibt es für den Pebble Plus?
Maxi-Cosi bietet folgendes Zubehör für den Pebble Plus an: Fußsack, Sommerbezug, Regenschutz, Moskitonetz. Weiteres Zubehör findest Du auf der Maxi-Cosi Webseite.
Warum hat sich die Klassifizierung für den Pebble Plus von der Gewichtsangabe zur Angabe der Körpergröße geändert?
Der Maxi-Cosi Pebble Plus ist nach der neuen i-Size Verordnung (R129) zugelassen. Die Klassifizierung nach Körpergröße ist Teil der i-Size Verordnung. Sie soll es Eltern erleichtern, den richtigen Autositz für Ihr Kind zu finden. Außerdem soll sie das Risiko des verfrühten Wechsel in den nächstgrößeren Kindersitz vermeiden. Der Maxi-Cosi Pebble Plus ist für Kinder von der Geburt bis zu einer Körpergröße von 75 cm geeignet.
Warum befindet sich eine 12 kg-Beschränkung für den Pebble Plus auf dem Anleitungsaufkleber?
Die i-Size Verordnung (R129) klassifiziert Kinderautositze nach der Körpergröße der Kinder. Dennoch fordert die Gesetzgebung auch eine Angabe des Maximalgewichts für Babys. Der Maxi-Cosi Pebble Plus ist für Kinder von der Geburt ( 45 cm) bis zu einer Körpergröße von 75 cm geeignet. Die Gewichtsbeschränkung von 12 kg bezieht sich auf 95% der Kinder, die mit 75 cm dieses Gewicht erreichen. Nur 5% der Kinder überschreiten mit einer Körpergröße von 75 cm die Gewichtsgrenze von 12 kg.
Wie lange kann ich mein Baby ohne Unterbrechung in eine Maxi-Cosi Babyschale setzen?
In dieser Frage gibt es viele Missverständnisse. Generell gesagt und mit Blick auf das Wohl der Babys: Eine Babyschale wie beispielsweise der Citi SPS, CabrioFix, Pebble oder Pebble Plus sollte nicht exzessiv genutzt werden. Kleine Kinder sollten nicht unnötigerweise zu lang in einer fixierten Position verharren müssen. Sie brauchen Gelegenheit, ihre motorischen Fähigkeiten zu entwickeln und Arm-, Rücken- und Nackenmuskulatur aufzubauen. Als Hersteller der ersten Babyschale in Europa, haben wir von Maxi-Cosi dies schon immer in unseren Gebrauchsanweisungen hervorgehoben. Also setze Dein Baby nicht aus Gründen der Praktikabilität den ganzen Tag in die Babyschale. Das gilt übrigens auch für alle anderen Produkte, in denen das Baby dauerhaft sitzt, hängt oder liegt. Trotzdem wird es keine Probleme geben, wenn Du ab und zu eine längere Fahrt unternimmst. Unser Ratschlag sieht wie folgt aus: Mache alle zwei Stunden eine Pause, nimm Dein Baby aus dem Sitz, gib ihm zu essen und wickel es. Dann wird es sich auch wohl fühlen.
Wie löse ich den Pebble Plus von meinem Kinderwagen?
Direkt beim Tragebügel des Pebble Plus befindet sich auf beiden Seiten jeweils ein grauer Memory-Knopf. Drücke die Knöpfe einfach nacheinander bis sie klicken. Im Anschluss kannst Du die Babyschale einfach von Deinem Kinderwagen lösen. Bitte installiere die Babyschale immer rückwärtsgerichtet auf Deinem Kinderwagen.
Auf welche Kinderwagen passen die Kinderautositze Maxi-Cosi Citi, Maxi-Cosi Cabrio(Fix) und Maxi-Cosi Pebble?
Alle drei können vom Modelljahr 2001 an aufwärts mit allen Kinderwagen und Maxi-Taxis von Maxi-Cosi kombiniert werden, wenn Sie die richtigen Adapter verwenden. Ab dem Modelljahr 2002 passen die oben genannten Kinderautositze auch zu Kinderwagen der Marke Quinny, mit Ausnahme des neuen Quinny Zapp, auf dem nur der Cabrio(Fix) oder der Pebble platziert werden können. Ebenfalls möglich ist es, Citi, Cabrio(Fix) oder Pebble mit Kinderwagen einiger anderer Marken zu kombinieren. Frag dazu einfach Deinen Händler.

Es passt auch zu

Rezensionen