Kinderwagen fürs Gelände

Abseits ausgetretener Pfade unterwegs

 

 

 

 

Raus geht’s in die freie Natur, mit einem robusten Outdoor Kinderwagen. Und mit dem richtigen Modell bist Du und Dein Nachwuchs bereit fürs nächste große Abenteuer.

Egal, ob Du durch Wälder wandern willst, auf dem Land einen Spaziergang machst oder nur den Schlaglöchern auf dem Gehweg ausweichen musst: Ein guter Kinderwagen mit großen Reifen sorgt dafür, dass Dein Baby es bei jedem Ausflug gemütlich hat.

Worauf man bei einem Outdoor Kinderwagen achten sollte

Kinderwagen fürs Gelände sind so gemacht, dass es sich überall ganz einfach fährt – auch bei schwierigen Bedingungen wie Schotter, Sand und Schnee.

Es gibt viele unterschiedliche Geländekinderwagen auf dem Markt. Hier ein paar Dinge, auf die Du beim Kauf achten solltest:

Reifen: Geländekinderwagen haben in der Regel 3 große Offroad-Reifen, die meist luftgefüllt sind. Große Reifen sind ideal für unwegsames Gelände – denn damit bleibt Dein Baby ungestört, auch wenn es mal ein wenig holprig wird.

Gewicht und Größe: Geländekinderwagen sind üblicherweise etwas schwerer als Standardkinderwagen. Denkt daran, dass Du den Kinderwagen auch mal ins Auto laden musst, also achte beim Kauf darauf, dass Du Deinen Wagen hochheben kannst. Und Du solltest den Kinderwagen auch so zusammenfalten können, dass er ins Auto passt – oder eben da hin, wo Du ihn verstauen willst.

Wendigkeit: Entscheide Dich für einen Kinderwagen mit schwenkbaren Vorderrädern. Dadurch bleibt er auch im Wald oder in engen Kurven wendig.

Flexibilität: Überlege, wo Du den Kinderwagen benutzen willst. Wenn Du ihn in der Stadt und auf dem Land brauchst, sollte der Wagen schmal genug sein, damit Du es auch durch enge Türen schaffst. Um mit Deinem Neugeborenen Spaziergänge durch die Landschaft machen zu können, empfiehlt sich ein Kinderwagen, auf den Du einen Kinderwagenaufsatz oder eine Babyschale anbringen kannst.

Komfort: Wichtig ist, dass Du Dich für einen Outdoor Kinderwagen mit einem bequemen und gut gefederten Sitz entscheidest, den man auch bis zur Liegeposition zurückstellen kann. So kann sich Dein Kind gemütlich einkuscheln, während Du Deinen Spaziergang genießt.

Wenn Du einen Outdoor Kinderwagen gefunden hast, der all diese Bedingungen erfüllt, steht Dir und Deinem Baby eine Welt voller Abenteuer offen. Viel Spaß auf Eurer Entdeckungstour!

Entdecke hier unsere Auswahl an Outdoor-Kinderwagen

 

 

 

 

 

 

 

What to look for in an all-terrain stroller

All-terrain strollers are designed to cope with all sorts of different surfaces, including gravel and snow.

There are a lot of different types of off-road strollers available. Things to consider when looking for one include:

The wheels: all-terrain strollers have 3 or 4 large off-road tyres, which are often puncture-proof. The big wheels are great for going over rough ground ? meaning your baby can have a smooth ride even when you're walking on bumpy terrain.

Weight and size: off-road strollers tend to be heavier than standard strollers. Remember that you may have to carry the stroller to the car, so buy something that you can lift. Also, make sure that the stroller will fold up small enough to fit in the car or wherever you want to store it.

Manoeuvrability: Look for a stroller with front wheels that swivel? this will make it easy to stroll around the woods or get around tight corners.

Flexibility: think about where you want to use the stroller. If you're going to be using it in town as well as the countryside, make sure the stroller is slim enough to fit through doors easily. If you want to enjoy countryside walks with your newborn, consider a stroller that allows you to attach a carrycot or car seat to the stroller frame

Comfort: it's essential to choose a stroller with a comfortable seat that allows your baby to lie flat, and good suspension. That way, your baby can have a good snuggle while you enjoy your walk.

Once you've got the off-road stroller that ticks all the boxes, lots of new avenues will open up for you and your baby. Have fun discovering them!